Richtiges Einsetzen und Herausnehmen

Gewusst wie
– Kontaktlinsen einsetzen und herausnehmen

Wer das erste Mal Kontaktlinsen tragen möchte, dem ist oft ein wenig Bang vor dem Einsetzen und Herausnehmen. Dabei gibt es einen ganz einfachen Trick: Versuchen Sie es nicht gleich allein. Lassen Sie es sich erst in aller Ruhe zeigenGeben Sie sich Zeit. Wenn Sie es einige Male gemacht haben, werden Sie sich wahrscheinlich wundern, dass Sie einmal Sorge hatten, Sie würden es nicht hinbekommen. Mit der Zeit wird es zur Routine und Kontaktlinsen einsetzen wird fast so selbstverständlich und einfach wie Brille aufsetzen.

Damit Sie sehen, dass es nicht kompliziert ist, zeigen wir Ihnen hier wie’s geht. Dennoch sollten Sie es in keinem Fall alleine zuhause versuchen. Bitte kommen Sie doch einfach bei uns vorbei und wir machen es gemeinsam. So kann wirklich überhaupt nichts passieren. Vor allem nicht, wenn man drei wichtige Regeln beherzigt: 1. Hände waschen, 2. Hände waschen, 3. Hände waschen. Hygiene ist das entscheidende Stichwort. Achten Sie auch darauf, dass keine Seifenreste mehr an Ihren Händen sind, die Ihr Auge reizen könnten. Sehr cremige Seifen sind hier nicht gut geeignet, weil Sie einen Fettfilm auf der Linse hinterlassen können.

Nicht blinzeln ist möglich – Kontaktlinsen richtig einsetzen

Als erstes prüfen Sie, ob die Kontaktlinse nicht umgestülpt ist. Dazu halten Sie die Linse zwischen Daumen und Zeigefinger und falten sie vorsichtig. Wölben die Ränder sich nach innen, ist alles in Ordnung und Sie können loslegen. Bleibt die Linse dagegen an Ihren Fingern haften, müssen Sie diese erst umstülpen. Legen Sie nun die Kontaktlinse für Ihr rechtes Auge auf die Kuppe Ihres rechten Zeigefingers. Ziehen Sie dann mit dem rechten Mittelfinger Ihr Unterlid nach unten und mit dem linken Mittelfinger das Oberlid etwas nach oben. Konzentrieren Sie sich nun darauf, Ihr Auge offen zu halten, nicht zu blinzeln. Mit etwas Übung gelingt Ihnen das sicher. Schauen Sie auf die Mitte der Kontaktlinse und führen Sie diese langsam an Ihr Auge heran, bis die Linse auf der Hornhaut haften bleibt. Lassen Sie anschließend erst Ihr Unter- dann ihr Oberlid los. Das war’s schon! Jetzt müssen Sie das Ganze einfach nur noch mit der linken Seite wiederholen.

Führen, falten, entfernen
– Kontaktlinsen richtig herausnehmen

Um die Kontaktlinse herauszunehmen, öffnen Sie Ihr rechtes Auge soweit wie möglich und blicken bei gerade gehaltenem Kopf möglichst weit nach oben. Ziehen Sie nun mit dem rechten Mittelfinger das Unterlid leicht nach unten und führen Sie die Kontaktlinse durch leichtes Auflegen des Zeigefingers langsam nach unten auf den weißen Teil Ihres Auges. Falten Sie nun die Kontaktlinse zwischen den Fingerkuppen von Daumen und Zeigefinger zusammen und nehmen Sie die Linse vom Auge ab. Tageslinsen können Sie jetzt einfach entsorgen, Monatslinsen kommen zur Aufbewahrung mit den Pflegemitteln,  die Sie gewählt haben.

Händewaschen vor dem Umgang mit Kontaktlinsen ist Pflicht.

Promolens Kontaktlinsen sind innovativ, herstellerunabhängig und günstig.

<< VERWANDTE THEMEN >>